Suche
Suche Menü

SC DHfK überzeugt mit Konzept bei der Porsche Sportförderung 2014

ÜBER TECHNIK ZUR BEWEGUNG UND ZUM ERHALT DER NATUR
Im Rahmen der Porsche Sportförderung 2014 darf sich der SC DHfK Leipzig e.V. mit seinem Konzept zur “Sensibilisierung für Naturschutz und Umwelt durch eine abgewandelte GEO-Caching-Variante“ über Gelder aus dem Porsche Fördertopf freuen.

Jeweils zehn Vereine aus Baden-Württemberg und Sachsen konnten die Juroren, bestehend aus Verantwortlichen der Porsche AG und den jeweiligen Landessportverbänden, überzeugen – darunter auch der SC DHfK.

Im Focus der Förderkampagne 2014 stand der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen.

Das von Stefan Exner, dem Leiter des Kindersportzentrums im größten sächsischen Breiten- und Leistungssportverein, entworfene Konzept sieht dabei vor, dass Kindern und Jugendlichen in spielerischer Form das Thema Naturschutz und Umwelt näher gebracht wird. Hier kommt in Form der GEO-Caching-Technologie ein Hilfsmittel zum Einsatz, mit deren Unterstützung die Zielgruppe den richtigen Umgang in und mit der Natur lernt. Gleichzeitig wird die Freude an Bewegung gefördert.

Unterstützung bei der Umsetzung des Projekts erhält der SC DHfK von der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig, die zusammen mit der Firma absolutGPS (http://www.absolut-gps.com) eine entsprechende Geo-Caching-App entwickelt.

Die Verantwortlichen des Vereins, vertreten durch Sportdirektor Steffen Matthes, freuten sich den Spendenscheck in Höhe von 15.000 Euro im Rahmen einer zentralen Feier in der Leipziger Red Bull Arena, entgegen zu nehmen.

Weitere Details zur Porsche Sportförderung 2014 erhalten Sie unter dem folgenden Link:

http://www.sport-fuer-sachsen.de/aktuelles-a-7496.html

Porsche Leipzig übergibt Spendenschecks an Sportvereine

 

Text: Tim Hellstern // Fotos: Porsche Leipzig GmbH/Marco Prosch

Top